Mit Sicherheit in Führung gehen

Im pädagogischen, medizinischen oder therapeutischen Berufen steht das Vermitteln von Sicherheit sehr oft an erster Stelle, denn dadurch entsteht Vertrauen und Beziehung. Diese Gefühl von Sicherheit vermitteln wir zum größten Teil unbewusst über unsere Stimmlage, Mimik und Körpersprache, die unserem Auftreten ein gewisses Charisma verleihen.
Diese Ausstrahlung, die Sicherheit und innere Stärke vermittelt, möchten wir in unseren Seminare bewusst erfahrbar und spürbar machen, denn nur so wird aus totem Wissen ein neues und erfolgreiches Handlungsmuster.

Die Arbeit mit Pferden am Boden wird im Leadership-Seminarbereich für Manager seit Jahren erfolgreich angewendet. Pferde spiegeln unser Verhalten unmissverständlich zurück und wir können sofort erkennen, ob wir es schaffen, Sicherheit auszustrahlen und Führungsverantwortung zu übernehmen. Und sie tragen uns nichts nach. Denn sobald wir unsere Absicht, unsere Körperhaltung und unser Verhalten konstruktiv verändern, fühlen sich diese Herdentiere sicher und akzeptieren unsere Führung.

Die Erfahrungen werden in Gruppen- und Einzelgesprächen reflektiert und verankert, um sie konkret in Arbeitssituationen integrieren zu können.

Es sind keine Reitkenntnisse oder Vorerfahrungen im Umgang mit Pferden notwendig!

Sie lernen

  • die eigene Körpersprache bewusst einzusetzen
  • die eigenen Ausstrahlung bewusst wahrzunehmen
  • innere Ruhe und Sicherheit in neuen Situationen wiederzugewinnen
  • die positiven Seiten der Führungsrolle kennen
  • die eigenen Grenzen wahrzunehmen und zu wahren
  • souverän neue Situationen zu meistern
  • Achtsamkeit
  • Arbeit im Team (Wann wieviel Druck, Motivation, Lob)

Seminarleitung
Mag. Nicole Rubenstein (Klin. & Gesundheitspsychologin)
Mag. Sonja Anders (Klin. & Gesundheitspsychologin, Übungsleiterin Reiten, Pferdewirtschaftsfacharbeiterin, Wanderreitführerin, Reitpädagogischen Betreuerin)

Termine:
10. Oktober 2021

09.00 Uhr – 18.00 Uhr

Ort
Bio- und Pferdehof Stockner
Tober 69
8163 Fladnitz / Teichalm
www.pferdehof.at

Kosten
360.- pro Person (inkl. Ust)
Inkludiert sind im Preis Pausenverpflegung am Vormittag & Nachmittag und die zur Verfügungstellung von Pferden sowie Seminarräumlichkeiten am Pferdehof.

Soll die Veranstaltung vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung gemäß § 33 Psychologengesetz 2013 mit 9 Einheiten anerkannt werden, bitte ich um einen Hinweis dazu bei der Anmeldung!

Jetzt Anmelden

Newsletter

Immer informiert über die aktuellsten Seminare.