Das große 1×1 der traumasensiblen Arbeit

Aufbauend auf die Grundlagen des kleinen 1×1 werden in diesem Seminar die praktischen Kenntnisse zum heilsamen Umgang mit traumatisierten Personen vertieft. Die Bildschirmarbeit wird als Möglichkeit der Ressourcenarbeit vorgestellt. Dadurch werden heilsame Bilder und positive Gefühle verstärkt. Der traumasensibler Umgang mit Sprache und Mimik ist ein Grundbaustein, um eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen zu können. Diese praktischen Übungen sind sowohl für Erwachsene wie auch Kinder anwendbar.

Inhalte
Weitere praktisch anwendbare Stabilisierungsmethoden werden vorgestellt und geübt (Screen-Technik zum Ressourcenaufbau; traumsensible Sprache)

Seminarleitung
Mag. Nicole Rubenstein (Klin. & Gesundheitspsychologin)

Termin
Herbst 2021
Uhrzeit: jeweils 09.00 – 16.30
Insgesamt 16 Einheiten

Ort
Graz / Nähe Graz
in Reservierung

Kosten
€ 360.- (inkl. USt.)

 Soll die Veranstaltung  vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung gemäß § 33 Psychologengesetz 2013 mit 16 Einheiten anerkannt werden, bitte ich um einen Hinweis dazu bei der Anmeldung!

Jetzt Anmelden

Newsletter

Immer informiert über die aktuellsten Seminare.